Am Anfang...

Ende des Jahres 2007 kam Trainer Andrej Ismailov nach Bramsche. In den ersten Tagen, als er die Stadtstraßen und Umgebung von Bramsche erkundete, traf er Jugendliche, die einfach Zeit auf öffentlichen Plätzen verbrachten. Viele von ihnen rauchten, tranken Alkohol, mancher war sogar unter Drogeneinfluss. Als einen tief gläubigen Menschen berührte ihn dieses Bild sehr. 

Bevor die Kickboxgruppe gegründet wurde, hörte Andrej drei mal, wie Gott ihn fragte, ob er ihn liebe. Andrej bejahte, und hörte darauf: "Geh und trainiere meine Schafe". Im Winter Ende 2007-Anfang 2008 trafen sich Jugendliche draussen auf der Strasse im Schnee, Regen und Dunkelheit und trainierten unter Andrejs Leitung Kickboxen. Paar Monate lang ging das so und bald sprach sich das Kickboxtraning herum und es versammelte sich eine Menge von Jugendlichen. 

Aber wie geschrieben steht: "Wenn Gott eine Tür aufmacht, kann sie niemand zuschließen und wenn Er eine Tür zuschließt, kann sie niemand aufschließen." So wurden uns die Türen aufgeschlossen zu den Sporthallen der Schulen in Bramsche. Im Jahre 2008 haben wir uns als eine eigenständige Kickboxabteilung beim TuS-Bramsche angeschlossen. 

Im Laufe der letzten Jahre wurden massenweise unterschiedliche Veranstaltungen und Turniere auf nationaler und internationaler Ebene, sowie Weltmeisterschaften, durchgeführt. Auf diesen Turnieren waren wir erfolgreich und gewannen mehrmals Titelkämpfe. Wir nahmen Teil an Turnieren verschiedener Verbände, führten eigenständige Lehrgänge durch, sind im Kontakt mit anderen Kampfsportschulen. Mehrmals haben wir gemeinsame Traninigszeiten mit anderen Kampfsportlern gehabt. Parallel dazu arbeiten wir mit qualifzierten Lehrern, Pädagogen und Trainern zusammen.

Unsere Kickboxabteilung war in der Vergangenheit selbst Veranstalter für verschiedene Kampfturniere wie Weihnachtspokalturnier, aber auch Newcomer Open, German Open unter dem Dach der Budo Akademie Europa (BAE). Mehrmals traten wir bei dem Stadtfest Bramsche auf, führten Auftritte in Schulen vor. Als Kickboxabteilung führen wir auch Sommercamps durch, unternehmen gemeinsame Ausflüge und verbringen auch sonst viel Zeit zusammen.

Deshalb ist Kickboxing für uns mehr als nur Sport oder Kampfkunst, es ist eine gute Möglichkeit zum Erlernen von Kommunikation, Freundschaft, Wertschätzung und Liebe untereinander. Dies ist eine reelle Möglichkeit im Körper, Geist und Seele zu wachsen.

 

Nach oben